• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument::init() should be compatible with views_handler::init(&$view, $options) in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/handlers/views_handler_argument.inc on line 745.
  • strict warning: Non-static method views_many_to_one_helper::option_definition() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 36.
  • strict warning: Non-static method views_many_to_one_helper::option_definition() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 36.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 149.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_comment_username::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/modules/comment/views_handler_field_comment_username.inc on line 48.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 14.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Non-static method views_many_to_one_helper::option_definition() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 36.
  • strict warning: Non-static method views_many_to_one_helper::option_definition() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 36.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /home/www/drupal2/sites/default/modules/views/views.module on line 879.
Elegante Blütenbrosche

Blütenbrosche - beschwingt und elegant

Würde sich diese Brosche nicht toll auf einem festlichen Outfit machen? Helle, frische Farben, viel Weiß und die klar strukturierte Form - da drängen sich "elegante" Anlässe geradezu auf. Vielleicht sogar eine unkonventionelle Blütenbrosche für eine modemutige Braut? Aber es muss ja gar nicht die Braut selbst sein. Ein helles Etuikleid, ein aparter Hosenanzug - es gibt so viele Möglichkeiten ...

Blütenbrosche

Material

  • Weißer Filz,
  • etwas weißer Organza,
  • Moosgummi (2mm dick) in weiß, gelb, orange, pink, hellgrün,
  • Stickgarn in weiß, gelb, pink und hellgrün,
  • Broschennadel.

So wird's gemacht:

Aus dem weißen Filz 2 Kreise ausschneiden (meine sind 4,3 cm und 6 cm im Durchmesser). Außerdem mit dem Rollschneider 2 mm breite Moosgummistreifen in mehreren Farben zuschneiden.

Moosgummistreifen aufnähen

Die Moosgummistreifen in konzentrischen Kreisen auf den kleinen Filzkreis aufsticken.

Die Streifenstücke dürfen gerne unregelmäßig lang sein. Je konsequenter die Farben innerhalb der Kreise, aber auch zwischen benachbarten Kreisen, abwechseln, desto harmonischer wird der Patchworkeffekt. Noch mehr Abwechslung entsteht, wenn auch die Farben des Stickgarns wechseln und sich vor allem gut von den Moosgummistreifen abheben. Munter mixen ist angesagt!

Die Kanten lässt man einfach aneinander stoßen und platziert den jeweils ersten und letzten Stich nicht zu weit von der Kante.

Von hinten sehen die Stiche so aus:

Stiche auf der Rückseite

Den fertig bestickten inneren Kreis mittig auf den größeren Kreis aufheften:

Kreise aufeinander heften

Die Blütenblätter werden aus weißen Moosgummistreifen gefertigt. Hier ist es von Vorteil, im Unterschied zu den farbigen Kreisen, möglichst lange Stücke zu verwenden. Die Streifen werden in Schlaufen gelegt, diese werden auf dem unteren Filzkreis, knapp an der Kante des inneren Kreises, mit jeweils 2 Stichen befestigt.

Blütenblätter ansticken

Auch hier lässt man Ansätze einfach aneinander stoßen, und zwar in der Mitte zwischen 2 Stichen.

Die Schlaufen sollten so lang sein, dass sie ein paar Millimeter über den unteren Filzkreis herausragen.

Stiche im Detail

Das Mittelteil ist fertig, machen wir uns an die Blätter!

Die Blattform aus Filz zuschneiden, dazu einen Organza-Rest, der rundherum ein Stück größer ist. Der Organza verleiht dem Blatt einen leichten Schimmer. Den Organza auf dem Filz feststecken.

Blattform mit Organza-ZuschnittOrganza auf Blattform aufsticken

Im Abstand von 2 bis 3 mm zur Kante den Organza mit Vorstichen festnähen. In einer zweiten Runde, ebenfalls mit Vorstichen, die Lücken ausfüllen. Alternativ könnte man auch Rückstiche nehmen. Wichtig ist, dass die Kante gut befestigt wird, damit der Organza sich später nicht löst.

Organza aufnähen, zweite Runde

Schließlich noch eine geschwungene Linie sticken, sodass der Eindruck von zwei übereinander gelegten Blättern entsteht.

Besticktes Blatt

Den Organza direkt an der Filzkante beschneiden. Mit den Fingern über die Kante reiben, sodass der Organza ausfranst, und die nun überstehenden Fäden wieder abschneiden.

Organza beschneiden

Fehlt nur noch die Broschennadel. Die lässt sich hier nicht direkt aufnähen, da auf einer Seite der Untergrund fehlt. Das lässt sich aber mit einem kleinen Stückchen Filz als Unterlage leicht beheben:

Brioschennadel unterfüttern

Das Filzstückchen mit ein paar Stichen unsichtbar aufnähen und die Broschennadel mit ein paar Stichen durch die Endlöcher befestigen.

Fertig! Viel Freude mit dem neuen Teil!

Antworten

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu, menschliche Besucher von Spambots zu unterscheiden und automatisierten Spam zu verhindern.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.